Für eine Tatsache liegt es nicht in Ihrer Verantwortung, die genaue Tragfähigkeit von Paletten zu bestimmen. Als Hersteller ist es unsere Arbeit, die Paletten zu entwerfen und zu testen, um sicherzustellen, dass sie bestimmte Ladekriterien erfüllen.

Wir übernehmen eine Vielzahl von Aufgaben, wie z. B.:

  • Gestaltung der Kunststoffpaletten
  • Auswahl geeigneter Materialien (entweder natives oder recyceltes HDPE und PP)
  • Annahme eines geeigneten Herstellungsprozesses (Thermoform-, Blasform- oder Spritzguss)
  • Angeben der erforderlichen Tragfähigkeiten der Paletten

Es ist nun Ihre Pflicht als Inhaber der Lieferkette, die von uns festgelegten Gewichtsgrenzen einzuhalten.
Hier ist ein Beispiel für unsere Kunststoffpalette. Sie sehen, dass wir die erforderliche Kunststoffpaletten-Belastbarkeit in allen möglichen Szenarien angegeben haben.

Verschiedene Arten von Kunststoffpalettendesigns mit statischen, dynamischen und Regalladekapazitäten.

Warum fällt es Ihnen immer noch schwer, sich daran zu halten?

Ehrlich gesagt, wenn Sie nicht folgen solche einfachen Anweisungen, dann erwarten, in neue Kunststoffpaletten sehr bald zu investieren. Überladende Kunststoffpaletten reduzieren ihre Lebensdauer um fast 43 %.

Heute möchte ich mich auf einen kleinen Bereich konzentrieren, der in dieser Branche sehr kritisch ist – das Verständnis der Last-/Gewichtskapazität von Kunststoffpaletten.

Am Ende dieses Artikels werden Sie die verschiedenen Dinge kennen, die Sie vermeiden sollten, um die Lebensdauer Ihrer Paletten zu erhöhen.

Gehen wir direkt zum Hauptthema dieses Artikels:

Faktoren, die die Gewichtkapazität der Kunststoffpalette bestimmen

Mehrere Faktoren bestimmen die Tragfähigkeit der Kunststoffpalette. Zu diesen kritischen Aspekten gehören:

1. Art des Kunststoffpalettenmaterials

Dies ist der erste kritische Aspekt, der die Gewichtsmenge bestimmt, die eine Kunststoffpalette tragen kann. Außerdem bildet es wichtige Klassifizierungskriterien für Kunststoffpaletten.
Zum Beispiel finden Sie Export-Kunststoffpaletten, Trommel-Kunststoff-Paletten, hygienische Kunststoffpaletten oder schwere Kunststoffpaletten, um nur einige zu nennen.

Zunächst vergleiche ich:

  • Recycling vs. Virgin Plastic Materials für Paletten

Im Allgemeinen sind Kunststoffpaletten mit dem gleichen Strukturdesign aus nativem Kunststoff haltbarer als aus recyceltem Kunststoff. Dies impliziert, dass der native Kunststoff mehr Gewicht haben wird.

Hier ist ein umfassender Vergleich zwischen den beiden:

Kurz gesagt, für hohe Tragfähigkeiten, gehen Sie für Kunststoffpaletten, die aus nativen Kunststoffmaterialien hergestellt werden. Wenn Sie sich jedoch für recycelten Kunststoff begehen, werden sie nicht lange anhalten.

  • Art des Kunststoffpalettenmaterials

Im Großen und Ganzen verwenden wir Polypropylen (PP) oder Polyethylen hoher Dichte (HDPE). In den meisten Fällen sind native HDPE-Kunststoffpaletten aufgrund ihres angemessenen Preises und ihrer guten Belastbarkeit am häufigsten.

Wenn es jedoch um eine sehr hohe Belastbarkeit geht, sind PP-Kunststoffpaletten eine bessere Alternative.

Dies bedeutet, wenn Sie HDPE-Kunststoffpaletten einer extrem hohen Belastbarkeit aussetzt, besteht die Möglichkeit, dass sie schneller verschleißen.

Kurz gesagt, Art und Art des Materials beeinflussen die Kunststoffpalettengewichtskapazität stark. Auch immer, wenn Sie planen, sehr schwere Lasten zu tragen, bereit sein, mehr für die Palette zu bezahlen.

2. Das Arbeitsumfeld

Wissen Sie, dass einer der Hauptvorteile von Kunststoffpaletten darin besteht, dass sie rauen Umweltbedingungen standhalten können? Beispielsweise sind PP- und HDPE-Materialien gegen die meisten organischen und anorganischen Chemikalien resistent.

Dennoch bestimmen bestimmte Einschränkungen die sicheren Arbeitsbedingungen von Kunststoffpaletten.

Als führender Hersteller von Kunststoffpaletten geben wir die verschiedenen Bedingungen an, unter denen dieses Zubehör Sie optimal bedienen wird.

Normalerweise beeinflussen extreme Temperaturen die Leistung und Belastbarkeit von Kunststoffpaletten. Das heißt, die Kunststoffpalette kann nicht die angegebene Menge der Last unterstützen.

Auch hier können bestimmte Chemikalien Kunststoffpalettenmaterial abbauen. Dadurch wird die Kunststoffpalettengewichtskapazität deutlich reduziert.

Sie müssen die Variablen oder spezifischen Bedingungen berücksichtigen, die Sie beabsichtigen, die Kunststoffpaletten zu verwenden. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie benutzerdefinierte Kunststoffpaletten wollen.

3. Spezifische Anwendungen von Kunststoffpaletten

Wir legen die Tragfähigkeit der Kunststoffpalette je nach Einsatzart fest. Durch die Festlegung der Art der Anwendung können wir Kunststoffpalettenkapazitäten bestimmen, die geeignete Sicherheitsstandards garantieren.

In der Regel empfehlen wir bei WeePallet, dass die Spezifikationen für das Gewicht der Kunststoffpalette etwas höher sein sollten als die tatsächliche Last. Dadurch werden mögliche Sicherheitsprobleme und Bedenken verringert, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass die Palette oder die Produkte beschädigt werden.

Kurz gesagt, dies sind einige der häufigsten Parameter, die die ultimative Kunststoffpalettengewichtskapazität bestimmen. Andere sind Kunststoffpalettenherstellungsprozess und Design.

Besprechen Sie immer alle Ihre Bedenken bezüglich der Kunststoffpalettengewichtskapazität und wir beraten Sie entsprechend.

Mit all diesen Imden, lassen Sie uns zu einem anderen kritischen Thema bewegen:

Arten von Kunststoffpaletten-Gewichtskapazitäten

Im Kunststoffpalettenherstellungsprozess beziehen wir uns immer auf 3 Arten von Kunststoffpaletten-Belastbarkeitskapazitäten:

  • Dynamische Belastbarkeit
  • Statische Belastbarkeit
  • Racking-Belastbarkeit

Schauen wir uns diese Elemente im Detail an.

1. Dynamische Belastbarkeit von Kunststoffpaletten

Dynamische Belastbarkeit ist die Gewichte, die eine Kunststoffpalette tragen kann, wenn sie entweder durch eine Handbuchse oder einen Gabelstapler angehoben wird.

In den meisten Fällen verwenden wir Kunststoffpaletten, um Lasten vom SagenPunkt “A” bis “B” zu transportieren. Als Faustregel gilt, dass die tatsächliche Last, die Sie transportieren möchten, eine Kunststoffpalettengewichtskapazität nicht überschreiten darf.
Auch wenn der Begriff “Aktivität” bedeutet, bezieht er sich nicht auf eine Situation, in der sich die Kunststoffpalette auf einem Förderband befindet.

2. Statische Belastbarkeit von Kunststoffpaletten

Die statische Belastbarkeit von Kunststoffpaletten ist die maximale Belastung, die eine Kunststoffpalette in einer unbeweglichen/festen Position aufnehmen kann. Das heißt, es könnte auf einem Boden oder die Paletten zusammen gestapelt sein.

Sie werden feststellen, dass die statische Belastbarkeit von Kunststoffpaletten immer höher ist als die dynamische Belastbarkeit. Falls Sie die Paletten zusammenstapeln müssen, stellen Sie auch sicher, dass die Palette am Boden nicht einem Gewicht ausgesetzt ist, das die empfohlene statische Belastungsrate überschreitet.

2. Racking-Ladekapazität von Kunststoffpaletten

Dies ist die maximale Gewichtsmenge, die eine Kunststoffpalette ohne Tragstruktur tragen kann, oder in der Mitte (auf einem Racking-System).

Außerdem sollte die tatsächliche Last als Faustregel niedriger sein als die empfohlene Racking-Lastkapazität. Dies liegt daran, dass diese Last je nach Racking-System variieren kann.

Nun, manchmal kann die Bestimmung der spezifischen Kunststoffpalettengewichtskapazität eine anspruchsvolle Aufgabe sein. Aus diesem Grund müssen Sie bestimmte Bedingungen berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Auslastungstestergebnisse erhalten.

Einige der wichtigsten Faktoren, die Sie bei diesem Prozess berücksichtigen müssen, sind:

  • Die Tragfähigkeit einer Palette wird auf der Grundlage der Annahme berechnet, dass das Gewicht gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt ist. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, und es ist der Grund, warum ich darauf bestehe, dass das tatsächliche Gewicht der Last niedriger sein muss als die genauen Spezifikationen.
  • Die Ladung bewegt sich während des Transports nicht auf der Kunststoffpalette. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Lastverteilung.

Was ich zu sagen versuche, ist, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie mit Punktbelastungen zu tun haben. Solche Lasten können an bestimmten Punkten viel Kraft ausüben und dadurch Schaden anrichten.

Denken Sie daran, dass Sie die empfohlenen Kriterien für das Beladen von Kunststoffpaletten befolgen:

  • Mögliche Unfälle für die Mitarbeiter
  • Reduzieren Sie die Kosten für Schäden am Produkt.

Fazit

Wie ich bereits am Anfang dieses Artikels sagte, haben Sie keine andere Wahl, als sich an die richtigen Ladeverfahren zu halten. Setzen Sie niemals eine Last, die die empfohlenen Grenzwerte überschreitet.

Wenn Sie die empfohlene Kunststoffpalettengewichtskapazität überschreiten, zerstören Sie die Palette und reduzieren so ihre Lebensdauer.

Bei Fragen oder Fragen zu Kunststoffpaletten können Sie sich gerne an uns wenden.

Plastic Pallets Manufacturer